Your order

Close

Subtotals

S4-W65 User manual

Vorbereitung

Abmessungen

Für die Montage jedes Lautsprechers der Studio Series sind ein Decken- oder Wandausschnitt mit den korrekten Maßen, eine hinreichende Einbautiefe sowie eine geeignete Trockenbauwand (Gipskarton) erforderlich. Diese Abmessungen werden nachfolgend tabelliert und in Abbildung 2 veranschaulicht.

S4-C65

  • Ausschnittgröße:
    210 mm
    (814 Zoll)
  • Lichte Tiefe mindestens:
    154,5 mm
    (6116 Zoll)
  • Trockenbauwand (Gipskarton) Dicke:
    X = 36,5 mm max
    7,5 mm min
    1716 Zoll max.
    516 Zoll min.

S4-DVC65

  • Ausschnittgröße:
    210 mm
    (814 Zoll)
  • Lichte Tiefe mindestens:
    167 mm
    (6916 Zoll)
  • Trockenbauwand (Gipskarton) Dicke:
    X = 48,5 mm max
    7,5 mm min
    178 Zoll max.
    516 Zoll min.

S4-C80

  • Ausschnittgröße:
    260 mm
    (1014 Zoll)
  • Lichte Tiefe mindestens:
    163 mm
    (6716 Zoll)
  • Trockenbauwand (Gipskarton) Dicke:
    X = 45,0 mm max
    7,5 mm min
    134 Zoll max.
    516 Zoll min.

S4-W65

  • Ausschnittgröße:
    175 mm x 275 mm
    (678 x 101316 Zoll)
  • Lichte Tiefe mindestens:
    90 mm
    (3916 Zoll)
  • Trockenbauwand (Gipskarton) Dicke:
    X = 33,0 mm max
    8,5 mm min
    1516 Zoll max
    38 Zoll min

S4-W80

  • Ausschnittgröße:
    215 mm x 370 mm
    (812 x 14916 Zoll)
  • Lichte Tiefe mindestens:
    99 mm
    (378 Zoll)
  • Trockenbauwand (Gipskarton) Dicke:
    X = 35,5 mm max
    8,8 mm min
    138 Zoll max
    38 Zoll min

Einbaugehäuse

Um die unerwünschte Schallübertragung in benachbarte Räume zu reduzieren oder den gesetzlichen Bauvorschriften am Installationsort zu entsprechen, können die Lautsprecher der Studio Series mit Einbaugehäusen / Unterputztöpfen installiert werden. Wenn Einbaugehäuse verwendet werden sollen, müssen diese an Wänden und Decken installiert werden, bevor die Trockenbauwand an Bolzen oder Balken befestigt wird. Alternativ kann auch ein Ausschnitt in einer Trockenbauwand vorgenommen werden, um ein Einbaugehäuse zu montieren. Das entfernte Trockenbauwandsegment wird dann anschließend wieder befestigt. Weitere Angaben über Einbaugehäuse von Dynaudio finden Sie auf der Website dynaudio.com.

Es können auch generische Einbaugehäuse von anderen Herstellern verwendet werden, oder ein Gehäuse kann vor Ort angefertigt werden. In jedem Fall sind für die Lautsprecher der Studio Series Einbaugehäuse mit einem Volumen von mindestens 22 Litern (0,8 Kubikfuß) erforderlich, damit sie ihr volles klangliches Potenzial entfalten können.

Bevor Sie mit der Installation der Studio Series Lautsprecher beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass an den entsprechenden Stellen der Wände und der Decke keine Hindernisse – wie Rohrleitungen, Luftführungsanlagen oder Kabel – existieren, welche die Installation beeinträchtigen oder durch diese beschädigt werden könnten. Mit geeigneten Detektoren für Balken, Rohre und Stromleitungen können Sie Wände und Decken analysieren und mögliche Hindernisse lokalisieren.

Erkundigen Sie sich nach den örtlichen Bauvorschriften für den Brandschutz. In einigen Regionen ist ein feuerfestes Einbaugehäuse als Brandschutzbarriere erforderlich. Stellen Sie sicher, dass die umgebenden Materialien der Brennbarkeitsklasse 5VA entsprechen. Eine feuerfeste Metallrückwand muss eine Mindestdicke von 1,35 Millimeter (unbeschichtet) haben.